Home
Angebote
Nassraumabdichtung
Wir über uns
Kontakt
Impressum
Aktionen
     
 


Diese Art der Abdichtung erlaubt es Nasszellen optimal abzudichten. Das Verfahren kann auf Holz, Gasbeton, Gips und anderen nicht wasserfestem Bauwerk angewandt werden. Ob in Reparatur oder Neu & Umbau, das Abdichtverfahren ist eine wirkliche Erweiterung der baulichen Möglichkeiten.


Mauerwerk und Holzkonstruktion werden Verbunden.
Diese heiklen Übergänge werden spetziell vorbehandelt.


Um die unterschiedlichen Dehnungsbereiche abzudecken
werden flexieble "Brücken" als Übergang eingebaut.
Zuschneiden der Vliesmatten und Vorbereitung an den Übergängen.


Die "Armierung" ist Garant für die zusätzliche flexiblität der Dichtmembrane und verleit ihr ein Maximum an Lebensdauer.
Die Grundlage zur Abdichtung wurde hiermit erstellt.



Der Anwendungsbereich ist überaus vielseitig. Eine zusätzliche Dusche integriert oder als Erweiterung eines bestehenden Badezimmers oder Separat-WC. Oder der Nasszellen-Anbau in Hotelzimmer, lässt sich oft ohne grössere Zusatzaufwendungen realisieren.